[Z-Stories] Balancing

Hier könnt ihr über Projekte, Grafiken, etc. diskuttieren
Benutzeravatar
Zweistein2
Administrator
Beiträge: 93
Registriert: Di Apr 23, 2013 6:43 pm

[Z-Stories] Balancing

Beitragvon Zweistein2 » Sa Sep 07, 2013 7:57 pm

Heyho,

da mein Projekt Z-Stories nun in die heiße Phase geht (kurz vorm Alpha-Release!) muss ich noch ein wenig am Kampfsystem tüfteln. Nun die große Frage, des Balancings. Ist der Spieler zu schwach? stark? Die Zombies zu schwach? stark? schnell?

Aktuell wird der Schaden an einem Zombie so berechnet:

"Schaden des Zombies" - "Rüstung des Spielers" = "Schaden am Spieler" (Falls "Schaden des Zombies" < "Rüstung des Spielers", dann ist der "Schaden am Spieler" = 0)
Mit einer 20%-Chance gibt es einen Bonusschaden von 1 oder 2 Schadenspunkten (Hier den Extraschaden evtl. anders berechnen lassen?)

Beim Menschen wird er aktuell so berechnet:

"Schaden des Spielers" - "Verteidigung/Rüstung des Zombies" = "Schaden am Zombie" (Falls "Schaden des Spielers" < "Rüstung des Zombies", dann ist der "Schaden am Zombie" = 0)
auch hier gibt es wieder die 20%-Chance auf einen "kritischen Treffer"

Kleiner Hinweis: Auf Level 1 macht der Spieler einen Schaden von 1 und hat eine Verteidigung von 1. Die Zombies machen zwischen 15/10 Schaden (je nach Zombie-Art) und haben eine Verteidigung von 1/5 (je nach Art). -> Der Spieler macht auf Level 1 unbewaffnet 0 (!) Schadenspunkte und hält ~ 5-10 Schläge (je nach Art) aus, bevor er stirbt.
Das ist so gewollt!
(Im Tutorial bekommt man eine Waffe + Rüstung spendiert, die man dann ausrüsten sollte, danach steigt der Schaden des Spielers auf 10, genauso wie die Verteidigung, danach kann man 1-2 Zombies locker töten, bevor man sich heilen muss. Oder habt ihr schon jemanden einen Zombie mit bloßen Händen erschlagen sehen?)

Vorschläge/Kritik/Verbesserungen?
BildBild

Benutzeravatar
Neui
Schleifen-Versteher
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 26, 2013 3:50 pm

Re: [Z-Stories] Balancing

Beitragvon Neui » So Sep 08, 2013 10:50 am

Ich finde, dass die 'Entwickler' die Schadensformel selbst bestimmen können...

Wenn man ne Waffe benutzt, wo dann der Gegner schwach dagegem ist, macht man ca 2% mehr schaden...

Mann könnte auch mal Random reinbringen. Zb. Mann würde 5 Schadenspunkte machen. Mit etwas random (vlt so -1% zu 1%) verändert sich der Schaden etwas.

Ich finde, dass die critischen treffer so ca 1 - 5% mehr schaden machen als den Normalen schaden. (bisschen mehr Random reinbringen)

Sonst habe ich keine Ideen mehr, wie man das balanced.. (war das überhaupt ein passendes Post?.. warscheinlich nicht)

(Ja, ich hab mal Zombies mit bloßem Händen erschlagen)
© -NEUI☺ Mein Youtube-Channel: CraftNeui
BildRechtschreibfehlern haftet meine Tastatur.


Zurück zu „Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast